23. Februar 2013

Family Lake District – Urlaub mit der ganzen Familie

teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Lake-district540-2So lernt man Englisch heute

Häufig fällt es nicht leicht, das richtige Angebot für den Sommerurlaub zu finden. Die Kinder wollen Action, die Erwachsenen brauchen Erholung und wollen trotzdem was Spannendes mit ihren Kindern unternehmen. Wie wäre es dann mit einer Familiensprachreise in den Lake District?

Der Lake District liegt im Nordwesten Englands und zählt zu einer der beliebtesten Destinationen innerhalb des Landes. Zahlreiche Seen- und Berglandschaften zeichnen hier die Natur aus und machen den Urlaub für Groß und Klein zu einem Highlight.

Grundsätzlich bietet Offaehrte Sprachreisen zwei verschiedene Destinationen im Lake District an. Die teilnehmenden Familien haben die Möglichkeit, zwischen den Kursorten Borrowdale und Grasmere zu wählen.

In Borrowdale werden unsere Gäste in einer alten Jagdresidenz untergebracht, die direkt im Wald und an einem Wildbach gelegen ist. Von hier aus bieten sich idealerweise Tageswanderungen an, an denen die ganze Familie teilnehmen und testen kann, wie gut sie mit Kompass und Karte zurecht kommt. Während die jüngeren Teilnehmer mit einem Ranger auf Expeditionen im Lake District gehen und dabei spielerisch an die Englische Sprache herangeführt werden, haben die Erwachsenen die Möglichkeit, Täler des Districts zu erkunden oder ausgedehnte Wanderungen zu unternehmen.

grasmere-2Grasmere hingegen zeichnet sich durch die viktorianische Residenz aus, die für die Zeit des Aufenthalts das Zuhause der teilnehmenden Familien darstellt. Der Ort an sich ähnelt stark einem Bilderbuch und lädt die Teilnehmer ein, die Natur kennenzulernen und sich selber einmal als Autor einer romantischen Geschichte zu versuchen.

Aber wie soll man dabei Englisch lernen? Auf unseren Familiensprachreisen gehen wir weg vom klassischen Englischunterricht im Klassenzimmer, sondern vermitteln neue Sprachkenntnisse spielerisch und effektiv bei Tagesaktivitäten. So stehen Teamarbeiten, Projekte und das aktive Erleben der Natur, der Sprache und der Kultur auf dem Programm, wodurch besonders die Fähigkeit des Sprechens gefördert werden kann.

Durch diese einzigartige Form des Sprachunterrichts wird der Urlaub im Lake District sowohl für die Kinder als auch für die Eltern ein einmaliges Erlebnis, dass sie so schnell nicht vergessen werden.

Auf geht´s, liebe Familien!