25. Januar 2011

Wo soll’s denn hingehen, auf deiner Sprachreise?

teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Part 1

Eine Sprachreise ist eine sinnvolle Sache, du hast dich entschieden, genau diese Art von Reise zu deinem nächsten Urlaub zu machen?

Super, weist du denn schon wo du am Besten hinpasst? Offaehrte bietet so viele verschiedene Destinationen, die alle unterschiedlich und aufregend sind.

Alle sehen auf den Bildern schön aus und alle haben besondere Vorzüge – also, welche „Desti“ passt am Besten zu dir persönlich?

Hier eine kleine Entscheidungshilfe:

Exmouth, Chichester, Teigmouth, Exeter, Bournemouth und Winchester liegen alle im Süden Englands und werden von IP (Offaehrte) betrieben.

Warum nach Exmouth (12-17):

Als Seebad bietet Exmouth diesen unvergleichlichen Charme einer englischen Kleinstadt an der Küste. Direkt am Meer kannst du hier entspannen, Sport machen, dich mit Freunden treffen und einfach nur relaxen. Nur hier wohnen alle Schüler in Gastfamilien! Daher hat man die Chance, viele interkulturelle Einblicke zu erhalten. Exmouth verfügt über keinen Campus, daher trifft man sich in verschiedenen Locations in der Stadt oder natürlich am Strand.

Für Schüler, die einen Strandurlaub, viel Englisch und eine ruhige Kleinstadt bevorzugen.

Warum nicht nach Chichester (12-17):

Eine altenglische Stadt, mittelalterliches Flair und einen trendigen Stadtkern bietet Chichester. Nah an der Innenstadt liegt der ehrwürdige Bishop Otter Campus. Eine Menge Platz für sportliche Aktivitäten und andere Workshops wird geboten. Moderne Architektur wird hier mit altenglischen Gebäuden gemischt.

Für jüngere Schüler, die auf englisches Flair, eine gemütliche Kleinstadt und viel Platz nicht verzichten wollen.

Und was ist mit Teignmouth (10-15):

Hier kommen unsere jungen Teilnehmer in der Trinity School unter. Das waschechte englische Internat können Schüler zwischen 10-15 Jahren besuchen. Auf einem Hügel gelegen, hat man einen spektakulären Überblick auf die Ländereien. Besonders mildes Klima und der kinderfreundliche Strand zeichnet die Kleinstadt aus. In Teignmouth kannst du sogar ein Fußballcamp besuchen und hast jeden Nachmittag professionelles Training.

Die Kleinstadt eignet sich hervorragend um den Kleineren die Freiheit zu lassen, erste selbstständige Erfahrungen zu sammeln.

Für Schüler, die groß genug für den ersten Urlaub ohne Eltern, aber dennoch noch zu klein für Großstädte sind.

Sei gespannt, in ein paar Tagen geht’s mit Exeter, Bournemouth und Winchester weiter…

Klicke für mehr Informationen zu unseren Schülersprachreisen Englisch