Aktuelle Reiseinformation

Liebe Eltern,
wir beobachten für Sie die Geschehnisse in unseren Zielgebieten und informieren Sie stets aktuell und nach den neuesten Meldungen.

CORONAVIRUS: AKTUELLE INFORMATIONEN ZUR REISEABWICKLUNG | 20.05.2020

+++ UPDATES +++

Die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes wird aller Voraussicht nach am 15.06.2020 in regionale Hinweise gelockert. Wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass alle ruf Sommerreisen wie geplant stattfinden. Unter den FAQs beantworten wir alle wesentlichen Fragen.

Das Team von offaehrte Sprachreisen kontaktiert in den nächsten Tagen aktiv alle Kunden, die eine Reise in dem Zeitraum bis 14.06.2020 gebucht haben.

Wir bitten euch um etwas Geduld und würden uns freuen, wenn ihr unsere Rückmeldung abwartet.

Wenn ihr euch unsicher seid, dann könnt ihr schon jetzt ohne Umbuchungsgebühren oder Kosten auf 2021 umbuchen.

Herzlichen Dank!

------------------

Hier kommst du zu den FAQs rund um das Coronavirus und unsere Reisen.

------------------

Statement

Nach wie vor stehen wir im intensiven Austausch mit unseren Partnern überall im In- und Ausland.

Dazu gehören Medien, Tourismusämter und Behörden in den diversen Urlaubsländern.

Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir auf unsere Kunden zugehen und sie über Alternativen oder Stornierungsmöglichkeiten informieren.

Über die Sommermonate sind Stand heute keine Aussagen getroffen worden.

Parallel arbeiten wir an Schutzkonzepten und stehen im Dialog mit anderen Einrichtungen, die vor ähnlichen Fragen stehen.

Sollten Reisen unter Auflagen stattfinden, werden wir selbstverständlich alles unternehmen, um unsere Gäste entsprechend zu schützen. Maßnahmen dazu könnten z. B. reduzierte Belegungen in den Unterkünften, reduzierte Gäste in Transportmitteln und angepasste Hygienekonzepte beim Essen sein.

Eines wollen wir unseren Gästen unbedingt mitgeben – ein paar persönliche Worte:

Das gesamte offaehrte Team lässt nichts unversucht, um euch den Sommer eures Lebens zu ermöglichen. Unsere Reiseleiter werden intensiv vorbereitet und hoffen genauso sehr wie ihr, bald endlich wieder rauszukommen, in der Sonne am Strand zu liegen und mit euch gemeinsam eine unvergessliche Zeit zu erleben.

Natürlich sind wir uns dem Ernst und der Schwierigkeit der Situation bewusst, doch wir wollen so schnell nicht aufgeben und bleiben optimistisch. Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck an Alternativprogrammen, um euch trotz der Einschränkungen ein tolles Urlaubsgefühl zu vermitteln und schauen, welche Reiseziele realisierbar sind.

An oberster Stelle für uns steht selbstverständlich eure Gesundheit und wir werden alles in diesem Sinne abwägen. Eines ist jedoch gewiss: Die nächste offaehrte Sprachreise kommt bestimmt! Bis dahin schwelgen wir weiterhin in Erinnerungen an die vergangenen Sommer und hoffen auf eine schnelle Besserung. Denn auch wir können es nach der langen Zeit zuhause kaum erwarten, endlich wieder mit euch gemeinsam die besten Sprachreisen und Sprachurlaube der Welt zu veranstalten. Bis dahin, bleibt alle gesund!

Euer Team von offaehrte Sprachreisen

------------------

Allgemeine Infos

Als Reiseveranstalter informieren wir uns ständig über die aktuellen Entwicklungen und treten im Bedarfsfall mit allen Kunden in Kontakt. Wir stehen im ständigen Austausch mit unseren Partnern und den Ämtern vor Ort und beobachten sehr gewissenhaft die Situationen in den jeweiligen Ländern.

Als Kunde eines Reiseveranstalters kann kostenlos von der Reise zurückgetreten werden, wenn eine Reisewarnung vorliegt und eine geplante Reise nicht durchführbar ist.

Zusätzlich haben wir unsere Stornobedingungen angepasst und für alle Neubuchungen gilt eine neue Stornofrist. Alle bestehenden Kunden haben keine veränderten Fristen bis 31 Tage vor Reisebeginn. Infos dazu finden sich auch in unseren AGBs.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung, dann ist auch im Krankheitsfall vor und während der Reise alles abgesichert. Weitere Informationen gibt es auf der Seite der Allianz Reiseversicherung.

In erster Linie kümmern sich unsere Reiseleiter vor Ort auch im Notfall um alle Gäste. Sie sind mit sämtlichen relevanten Informationen zu Hygienemaßnahmen, aber auch Umgang mit kranken Gästen informiert.

Bei sämtlichen Reisen mit offaehrte sprachreisen verfügen wir im Hintergrund über ein geschultes und erfahrenes Krisenmanagement. Bei ungewöhnlichen Umständen während der Reise (z.B. Verhinderung der Einreise, Störung des Programmablaufs) kümmert sich das Team mit den Reiseleitern vor Ort um die Abwicklung.

Bei weiteren Fragen melde dich gerne telefonisch unter der 0521 9627580.

Dein Team von offaehrte sprachreisen

Häufig gestellte Fragen


  • Findet die Reise im Sommer statt?

    Grundsätzlich sind in der Frage, ob eine gebuchte Reise stattfinden wird, zwei Szenarien denkbar:

    1. Bis zum Beginn der Sommersaison hat sich die Lage stabilisiert. In diesem Fall steht deinem Urlaub nichts im Weg und wir werden die Reisen wie geplant durchführen.

    2. Bis zum Sommer verschärft sich die Situation und es erfolgen konkrete Reisewarnungen des Auswärtigen Amts. Wenn dieser Fall eintritt, werden wir als Reiseveranstalter die betroffenen Reisen absagen müssen und uns zeitnah bei dir melden, wie das weitere Vorgehen ist.

  • Kann ich kostenfrei stornieren?

    Reisen bis 14.06.2020
    Wir haben die Reisen mit Abreisen bis zum 14.06.2020 bereits abgesagt und werden bezüglich der Stornierung ca. 10 Tage vor ursprünglich geplanter Abreise auf alle Reisegäste zu gehen. Bitte warte ab, bis du von uns kontaktiert wirst und sehe von einer Anfrage ab, damit wir die Möglichkeit haben zügig alle Kunden kontaktieren zu können.

    Reisen ab 15.06.2020
    Bei Reisen, bei denen die Abreise ab dem 15.06.2020 planmäßig stattfindet, ist eine kostenfreie Stornierung bis zum 31.05.20 möglich, wenn die Reise ab dem 16.02.20 als Einzelbuchung gebucht wurde. Die Abireisen Gruppenbuchungen haben individuelle Vereinbarungen.

    Aller Voraussicht nach werden laut Bundesregierung die Reisewarnungen aufgehoben, sodass die ruf Sommerreisen stattfinden können. Wir bereiten ein Hygiene- und Schutzkonzept vor und optimieren unser Programmangebot so, dass die Reisen trotz der vorgegeben Schutzmaßnahmen durchgeführt werden können.

    Alle Reisenden die vor dem 15.02.2020 gebucht haben, können nur kostenpflichtig mit Stornierungskosten storniert werden. Diese sind gemäß unseren AGB bis 31 Tage vor Abreise 20 % des Reisepreises, ab 30 Tage vor Abreise 35 % des Reisepreises, ab 22 Tage vor Abreise 55 % des Reisepreises und bei Rücktritt ab 15 Tage vor Reisebeginn 80 % des Reisepreises, am Abreisetag oder später 90 % des Reisepreises. Der Reiseveranstalter behält sich vor, in Abweichung von den vorstehenden Pauschalen eine konkrete Entschädigung zu fordern (z.B. bei Flugreisen bei Flugnachkauf). Die kostenfreie Stornomöglichkeit ab dem 16.02.2020 haben wir verlängert, da Mitte März die Einschränkungen bezüglich Covid-19 begannen und viele Gäste verunsichert waren. Diesen Gästen, die dann noch hätten, kostenfrei stornieren können, wollten wir somit die Sicherheit geben, abzuwarten, wie sich die Lage entwickelt. Gäste, die vorher gebucht hatten, hatten zu dem Zeitpunkt keine kostenfreie Stornomöglichkeit mehr. Für sie hat sich also nichts verändert.

  • Wie kann ich meine Reise stornieren?

    Eine Reise muss immer schriftlich storniert werden. Eine Mail an info@offaehrte.de reicht hierfür aus. Wir empfehlen bei Reisen nach dem 15.06.20 aber noch abzuwarten, wie sich die Lage entwickelt und ob wir die Reise nicht absagen (müssen), da dann keine Kosten für den Reisegast anfallen. Unsere Gäste haben dann die Möglichkeit umzubuchen oder auch kostenfrei zu stornieren. In diesem Fall melden wir uns aktiv bei euch. Aufgrund dessen, dass es noch einige Monate sind bis unsere Sommerreisen starten, sind wir sehr optimistisch, dass diese planmäßig stattfinden oder wir eine tolle Alternative anbieten können.

  • Greift bei Stornokosten wegen Angst vor Corona die Versicherung?

    Die Versicherung greift lediglich, wenn der Reisegast selbst erkrankt. Unsere Allianz greift auch im Fall der Erkrankung mit dem aktuellen Coronavirus. Gegen die Angst vor der Erkrankung kann man sich leider nicht versichern. Die Versicherungsbedingungen sind hier zu finden. Wir empfehlen dennoch immer den Abschluss eines Versicherungspaketes.

  • Muss ich einen Gutschein akzeptieren?

    Das Reiseguthaben ist eine gute Möglichkeit, uns als Reiseveranstalter zu unterstützen. Wenn du das Reiseguthaben akzeptierst, hilfst du uns, diese schweren Zeiten gemeinsam zu meistern und hast die Möglichkeit dich direkt wieder auf eine neue Jugendreise zu freuen, die du aus unserem vollen Programm auswählen kannst. Dein Reiseguthaben ist übertragbar, hat einen Mehrwert von 10 % auf den bisher gezahlten Reisepreis und ist unbegrenzt gültig. Solltest du bis Ende 2021 keine Reise gefunden haben, kannst du dir den gezahlten Reisepreis wieder auszahlen lassen.

    Wenn du das Reiseguthaben nicht möchtest, erstatten wir dir natürlich den gezahlten Reisepreis zurück. Aufgrund der hohen Arbeitsbelastung im Zusammenhang mit der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes haben wir leider eine überdurchschnittlich lange Bearbeitungsdauer. Dies bedauern wir sehr, bitten dich jedoch um Verständnis für diese außergewöhnliche Situation. Melde dich gern bei uns, wir prüfen dann deine Buchung und melden uns schnellstmöglich bei dir.

  • Gibt es bereits Konzepte, wie die Reisen im Sommer stattfinden können?

    Das gesamte ruf Team lässt nichts unversucht, um dir den Sommer deines Lebens zu ermöglichen. Unsere Reiseleiter werden intensiv vorbereitet und hoffen genauso sehr wie du, bald endlich wieder rauszukommen, in der Sonne am Strand zu liegen und mit euch gemeinsam eine unvergessliche Zeit zu erleben.

    Natürlich sind wir uns dem Ernst und der Schwierigkeit der Situation bewusst, doch wir wollen so schnell nicht aufgeben und bleiben optimistisch. Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck an Alternativprogrammen, um dir trotz der Einschränkungen ein tolles Urlaubsgefühl zu vermitteln und schauen, welche Reiseziele realisierbar sind.

    An oberster Stelle für uns steht selbstverständlich eure Gesundheit. Aus diesem Grund erarbeiten wir mit unseren Partnern Hygienestandards.

    Wir haben für unsere Reisen ein umfassendes Schutzkonzept zur Vermeidung einer Infektion mit Covid-19 erstellt. Dieses Konzept berücksichtigt alle Elemente einer Jugendreise: Von der Anreise über die Unterbringung, Verpflegung und Programm bis zur Rückkunft in Deutschland gibt es entsprechende Vorkehrungen und Handlungsanweisungen für unsere Mitarbeiter/innen und Gäste sowie Vertragspartner. Das Schutzkonzept greift dabei die bestehenden Hygienekonzepte und Eigenkontrollsysteme mit auf und erweitert diese. Wir sind im engen Austausch mit langjährigen institutionellen Kooperationspartnern wie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sowie mit unseren Leistungsträgern vor Ort, um dieses Konzept an aktuellen Entwicklungen und auf die jeweiligen Urlaubsorte abzustimmen. Im Anschluss werden wir auf der Homepage die wesentlichen Teile des Konzeptes veröffentlichen. Bei Nachfragen stehen wir unseren Gästen und Eltern selbstverständlich gerne zur Verfügung.

  • Muss ich mich melden, wenn es eine Reisewarnung für meinen Reisetermin gibt?

    Wenn es eine Reisewarnung gibt, gehen wir auf alle Reisegäste zu. Dies wird etwa 10 Tage vor Beginn der geplanten Reise sein. Wir bitten die betreffenden Reisegäste daher noch um etwas Geduld, bis die Mail von uns kommt und wir bitten dich freundlich davon abzusehen, uns bis dahin telefonisch oder per Mail zu diesem Thema zu kontaktieren, da sich sonst der Prozess weiter verzögert. Wir sind unermüdlich dabei deine Reisestornierung zu bearbeiten und kommen zuverlässig auf jeden Hauptbucher zu! Vielen Dank für dein Verständnis.

Fragen? Ruf uns einfach an: 0521 9627580
Oder schreibe uns eine Mail oder nutze unser Kontaktformular.